Profi-recabic im Golf

Jan Blazeck    
Jan Blazek PGA Golf Professional

 

Meine erste Begegnung mit golfrecabic® - ein Schlüsselerlebnis.

Als ich mich frühmorgens auf der Golf Lounge mit Pit Fischer traf, um golfrecabic kennen-zulernen, war ich neugierig und skeptisch zugleich. Das spielerische recabic-Training mit leichten Beuge-, Streck-, Dreh- und Dehnbewegungen gegen den Widerstand einer großen elastischen Feder sollten mir ein neues Körpergefühl vermitteln und mich sportlich weiterbringen.

Das war die Ankündigung. Seit Jahren bin ich Golflehrer und ich kenne so gut wie alle Golf-Fitnessprogramme. Was sollte mir golfrecabic geben, was ich nicht auch in meinem Fitnessstudio oder mit den bekannten Dehn- und Kräftigungsübungen auf dem Golfplatz erreichen könnte. Ich erwartete nicht viel. Doch schon nach kurzer Zeit verschwand meine Skepsis. Pit Fischer ließ mich u. a. mit dem recabic-Pander einige, dem Golfschwung angepasste, dynamische Schwungübungen machen. Ich war erstaunt wie mein Rücken und meine Gelenke reagierten. Ich spürte, wie sich mein Rumpf freier drehte und wie gut ich mich bei den Übungen fühlte. Ohne besondere Anstrengung wurde mein ganzer Körper warm und leicht. Die Bewegungen waren fließend und die Atmung ging tiefer und ruhiger. Am Abend spielte ich eine meiner besten Runden ohne meinen Rücken zu spüren. Ich war glücklich.

Mich hat golfrecabic auf Anhieb überzeugt, denn auch die nachfolgenden Einheiten verliefen gleich gut. Was mir noch besonders gefällt ist der wirklich minimale Aufwand, 10 -15 Minuten genügen, und dass ich die Übungen jederzeit auf dem Platz durchführen kann. Sie bewirken genau das, was sich jeder Golfspieler wünscht. Sie verbessern das Spiel, machen ausdauernder, athletischer und belastbarer und verbessern auch die Fitness im Alltag.

Jan Blazek
PGA Diplom Golfprofessional

 

>> Erfahrungsbericht