... ich bin von dieser „Sache“ so begeistert ...

Erfahrungsbericht

Marion Glaser, 45 Jahre

Durch meinen sitzenden Beruf habe ich sehr häufig Probleme im Bereich von HWS und LWS.
Nachdem ich Anfangs des Jahres eine akute Verschlimmerung der Lendenwirbelsäulenprobleme bemerkte, sucht ich meinen Hausarzt auf, der mir nach Einrenkungen eine Maßnahme mit Reizstrom bzw. Massage verordnen wollte. Dies habe ich aus zwei Gründen abgelehnt:
Brachte in der Vergangenheit nie den erwünschten Erfolg und ich wollte eine Info-Veranstaltung der  Krankenkasse-KKH, bei der recabic-Training vorgestellt wurde, besuchen.
Ich habe mittlerweile den recabic-Grundkurs, ein Aufbau- und Entspannungstraining für die gesamte Körpermuskulatur, abgeschlossen und kann mit Zufriedenheit feststellen, dass die Schmerzen im LWS-Bereich fast ganz verschwunden sind und im HWS-Bereich eine deutliche Verbesserung eingetreten ist. Auch das allgemeine Körperbefinden ist durchaus positiver geworden.      

Kurz gesagt, ich bin von dieser „Sache“ so begeistert, dass ich, im nahtlosen Übergang, den Aufbaukurs begonnen habe, mit dem Ziel, das Training zum festen Bestandteil meines Lebens zu machen. 

Mit freundliche Grüßen

Marion Glaser